Portmonee und Urlaubszeit.. khahh



--
Entsetzen macht sich gar breit,
die Augen sind ganz auf und weit,
man kann das eben Widerfahrene,
noch nicht so ganz und gar fassen.
Der Kopf dröhnt und hämmert, der
Magen, er rebelliert, man weiß nicht
so recht, was ist einem da passiert
Es geht einem schlagartig schlecht,
auch das Herz, es rast und pocht,
schlägt bis zum Hals, doch was war
denn bloß geschähen, denn eben saß
ich noch vergnügt im Straßencafe.
Doch bevor ich mich dann versah, ich
wusste gar nicht wie mir so geschah,
die Erinnerung, jetzt wieder ganz nah,
saßen dort nicht gerade, hinter mir,
so dicht herangerücktem Cafetisch,
noch zwei dunkelgekleidete Wesen,
waren sie nicht noch grad da gewesen.
Oh graus, oh weh, sie sind gegangen,
jene ich jetzt nun in meinem Geiste
seh, sie sind fort und mit ihnen, mein
Portmonee.

*

Tschüß Kuddelahh. Hamburg.
KopierFrei mit: © khAhh18
 

 GOOGLEbar khahh3