Einkaufswagen im Supermarkt, fußgestempelt. khahh

Einkaufswagen im Supermarkt, fußgestempelt.
-
Einkaufswagen mit dies und das,
voll beladen, bis zum oberen Rand,
die Kunden sind außer Rand und Band.
Und in der Rage, da wird dann auch
mal schnell der Nachwuchs hinein-
gestellt, mit Füßen im Einkaufswagen.
Das geht so allemal gar bis Alter von 9
Jahren, sie so darin gar ausharren und
die Schuhe dieser lieben "Kleinen" tragen,
stempeln gar immerzu den Einkaufswagen.
Doch wer will gar schon groß was dazu sagen,
Schmutz und Schiet von den Gehwegplatten
sie reichlich unter den Schuh gar oft tragen,
diesen auf dem Einkaufswagenboden übertragen.
-.-
Später dann füllt der Wagen sich mit Ware, groß
und klein, auch Lebensmittel kommen auf mit
Füßen gestempelten Einkaufswagenboden in
Berührung, das ist nicht fein. Dann wenig später,
kommt man dann heim, vom Kühlschrank auf
dem Abendbrot-Tisch, die Hände rein, die Ware
frisch und fein, doch auch die Verpackung kommt
"fußgestempelt" aufgemacht nun mit den Händen
in Kontakt, auf den Tisch. So schließt sich letztendlich
das Oval, Spuren und Sporen vom Einkaufswagen
über die Verpackung, ohne große Qual, dann über
die Hände zum leckeren Brot, alles durchgestempelt,
man sieht es nicht, denn es ist nicht farbig, nicht Rot.
So kann man noch gar so reinlich sein, wenn lagen zuvor
Lebensmittel „fußgestempelt“ im Einkaufs-Wagen, dann,
schlagen sie eventuell gehörig auf den sensiblen Magen.
-!-
Supermarkt -Lebensmittel-Einkaufswagen.
***
Tschüß Kuddelahh. Hamburg .
KopierFrei NUR mit: ©:khAhh18